VFL Klosterbauerschaft I – BV I(1.Runde Pokal)

Mit einer guten Vorstellung hat der BV 21 Stift Quernheim die erste große Feuerprobe der neuen Fußballsaison bestanden.
Der A-Ligist Quernheim setzte sich in der ersten Runde des Kreispokals nach 90 Minuten mit 4:0 gegen den B-Ligisten VfL Klosterbauerschaft durch.

Bei dem Derby hatten unsere Jungs von Anfang an die Oberhand. VfL Klosterbauerschaft stellte von Anfang an zu und hoffte auf gefährliche Konter, doch Sie kamen zu harmlosen Torschüssen. In der 28 Minute platzte der Knoten durch ein Eckball von Lars,der von Nico Fiedler aus kurzer Distanz mit per Kopfball versenkt wurde. Nach der Halbzeit spielte weiterhin nur eine Mannschaft, nähmlich der BV 21! Die Mannschaft wurde für ihre  gute Leistung belohnt und erzielte in der 65. und 70. Minute durch Treffer von Sebastian Kropp zwei weitere Tore. Der neue Transfer Kropp machte zwei schöne Tore und eine gute Bewerbung für das Spiel am Sonntag gegen den FC Muckum. Den letzten Treffer erzielte der eingewechselte Patrick vom Hofe in der 78 Spielminute. Manuel Vette überzeugte mit seinen zwei wundervollen Vorlagen. Am ende war es ein hochverdienter 4:0 Sieg für unsere Jungs. Weiter so ….

Aufstellung :

Georg Wachowski, Nico Fiedler, Manuel Vette, Ronny Greiner, Christian Ostsieker, Patrick Zumkehr (50. Jan Strauch),
Lars (60. Patrick vom Hofe), Caner Yakmaz, Kevin Weihnardt (55. Andre), Sebastian Kropp, Daniel Kreimer
Tore:

1:0 Nico Fiedler 28.Minute
2:0 Sebastian Kropp 65.Minute
3:0 Sebastian Kropp 70.Minute
4:0 Patrick vom Hofe 78.Minute
-Redakteuer Caner Yakmaz
Veröffentlicht in the club.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.