Stift2 – RWK3 nur 4:0!0

bild

Schönes Wetter, viele Zuschauer, gemähter Kunstrasen und Kirchlengern als Gegner. Perfekte Eckdaten für ein tolles Spiel auf Stifter PVC. „Wir haben hier noch etwas gutzumachen!“ So ein Stifter Anhänger vor dem Spiel. Bezogen war das Ganze auf die Auswärtsniederlage in der vergangenen Saison, man verlor 0:2 und Kirchlengern tanzte und sang als gäbe es kein Morgen.  Am vergangenen Sonntag schaffte es jedoch keiner der üblichen Verdächtigen zum Friedenstal (Bus kaputt und Trommel verloren). Nur eine geringe Anzahl gegnerischer Fans (2) waren anwesend um die schwache Leistung Ihrer Jungs zu begutachten. Von Anfang an dominierten die Stifter Spieler rund um Ersatzkapitän Christian Schnittger das Spiel, sie ließen kaum eine Chance zu, nutzen jedoch die eigenen auch eher mäßig aus. Diese Blindheit vorm Kasten und die ansprechende Leistung des gegnerischen Fängers, verhinderte eine weitaus höhere Packung für RWK 3. Am Ende konnten die Stifter 4 Tore auf Ihrer Seite verbuchen und Fänger Berkay seine weiße Weste mit nach Hause nehmen. Die Tore erzielte: M. Behring, E. Erbis, A. Jording und F. Habbe.

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst diese HTML tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>