Sieben Punkte in einer Woch!

Sensationell, faszinierend, spitze, fett, krass, best what i have ever seen! Kaum ein Superlativ reicht in dieser Woche aus um die Leistung der dritten Mannschaft zu umschreiben. Mit unheimlichem Engagement, Traingseifer und überwältigender körperlicher und subkontinentaler Anspannung, konnte ein vereinsinterner Rekord gebrochen werden. „Drei Spiele ohne Niederlage und sieben geholte Punkte, das gab es in der Geschichte der 3. Mannschaft noch nie!“, so ein überwältigter Stifter Anhänger. Besonders im letzten Spiel konnten die Schwarz Weißen Edelreservisten ihr volles Können aufzeigen. Gegen den SV Spradow, der aus bisher noch ungeklärten Gründen nicht angetreten war, hatten die Kicker um Christoph Kruse endlich den Platz den sie brauchten, um die Flanken zu schlagen die sie konnten. Ein Özil würde sagen:“ Das Spiel hat Spaß gemacht, die Mannschaft hat alles gegeben und wir sind glücklich das die Uhr umgestellt wurde!“ Und ein DJ Ötzi würde singen: “ Sieben Punkte in einer Woch, sieben Punkte in einer Woch, und das ist noch gar nichts, jetzt geben wir Vollgas. Das halt ich nicht aus, darum sag ich zu dir. Siiiiiiieben Punkte in….“ Schönen Sonntag noch!

Veröffentlicht in 3. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.