Hiddenhausen steht im Pokal-Halbfinale

Der Sieg stand bis zum Ende auf des Messers Schneide, aber es reichte für die Spvg. Hiddenhausen. Dank eines Kopfballtreffers von Jurij Richter setzte sich das Team von René Hahne gestern Abend im Duell zweier A-Ligisten mit 1:0 gegen BV Stift Quernheim durch und steht damit im Halbfinale des Fußball-Kreispokals.

„Das ist ein toller Erfolg für die Mannschaft. Das Spiel gegen VFL Holsen hat sie sich jetzt verdient“, jubelte Hiddenhausens Sportlicher Leiter Lars Fege, der sich wie die Spieler auf das Duell gegen den Bezirksligisten freut. Die Stift Quernheimer, die sich am Sonntag im Punktspiel 2:1 durchgesetzt hatten, verschliefen die erste Halbzeit. Nach dem Wechsel verstärkten sie den Druck; vor allem in der Schlussphase geriet Hiddenhausen gehörig unter Druck. Doch ein Tor gelang den Gästen nicht mehr.

(Quelle: NW vom 20.04.11)

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.