Eine gute Hälfte reicht

Fußball-Bezirksliga: BV Stift Quernheim gewinnt 6:0

Petershagen (gn). Keine große Mühe hat der BV 21 Stift Quernheim gehabt. Die Spitzenmannschaft der Fußball-Bezirksliga feierte beim abgeschlagenen Schlusslicht TuS Windheim einen 6:0 (6:0)-Erfolg.

Die Gäste drehten in der ersten Hälfte auf und führten zur Pause bereits mit 6:0. Den Torreigen eröffnete Sebastian Kropp bereits in der 4. Minute. Niklas Wüllner legte das 2:0 nach (18.). Mit zwei weiteren Toren erhöhte Kropp anschließend auf 4:0 (25., 29.). Noch vor der Pause besorgten Wüllner (30.) und Carlos Carvalho (38.) den Endstand. »Wir haben im ersten Durchgang richtig gut gespielt. Da hat Windheim keinen Zugriff bekommen und wirkte überfordert«, sagte Trainer Frank Schwöppe. In der zweiten Hälfte war davon nur noch wenig zu sehen.

TuS Windheim: Meier – Jacke, Ljaschenko, Badde (35. Abed), Pyntja (46. H. Hiseni), Dorgeloh, Vetter, Pertsch, Heinrich, Ferchichi (60. Sokoli), B. Hiseni.

BV 21 Stift Quernheim: Wachowski – Hebrock, Fiedler, Fahrnow, Kropp (46. Derksen), Strauch, Laege (46. Siebers), Ebmeyer, Wüllner, Carvalho (60. Samsilt), Wester.

Tore: 0:1 Kropp (4.), 0:2 Wüllner (18.), 0:3, 0:4 Kropp (25., 29.), 0:5 Wüllner (30.), 0:6 Carvalho (38.).

(Quelle: Bünder Zeitung vom 18.04.2016)

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.