BV 21 II – SG Bustedt 4:1

Nach dem Auswärtssieg in Dünne trat die 2.Mannschaft des BV 21 am gestrigen Sonntag gegen die SG Bustedt an. Die Zielsetzung war von vornherein klar: Der Tabellarisch in Reichweite liegende Gegner sollte nichts zählbares aus dem Friedenstal mitnehmen!

Nach zwei Großchancen durch J. Bönker (10.) und S. Baumann (15.) gelang aber zunächst den Gästen der Führungstreffer durch Belanova (20.).Sven Schröder erzielte in der 30.Minute den hoch verdienten Ausgleich indem er den Abwehrspieler der Gästemannschaft unter Druck setzte und somit seinen ersten Saisontreffer erzielen konnte. Die Stifter ruhten sich nicht aus und kämpften weiter um jeden Ball. In der 40. Minute wurde ein Freistoß schnell ausgeführt und zu J. Bönker geflankt. Dieser nahm den Ball sehr gut mit und verwandelte eiskalt zum 2:1 Führungstreffer.

In der zweiten Halbzeit ließen die Stifter Mann und Ball laufen und kontrollierten das Spielgeschehen. In der 75. und 90. Spielminute vollendete J. Bönker seinen Hattrick und bescherte seinen Stiftern den wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg. Trotz 0:1 Rückstand haben sich die Jungs der zweiten Mannschaft nicht unterkriegen lassen und sich ins Spiel zurück gekämpft. Durch geschlossen Mannschaftsleistung und gegenseitiges Aufbauen blieben die drei Punkte im Friedenstal. Ein hart erarbeiteter, aber verdienter Sieg der 2nd Edition.

Es spielten für den BV 21:
Tor: Patrick Lohoff
Abwehr: Vadim Erbis, Tobias Schwabe, Jörn Quest
Mittelfeld: Koray Sarilatin, Victor Wittich, Sebastian vom Hofe, Sebastian Baumann, Jan Strauch
Angriff: Jan-Philipp Bönker, Sven Schröder

Veröffentlicht in 2. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.