BV 21 II – VFL Holsen III 2:0

Nach zuletzt 2 Niederlangen in Folge stand das Team von Trainer Jan Strauch unter Druck. So kam es am gestrigen Sonntagnachmittag zum Duell gegen den VFL Holsen III.

Der BV 21 musste allerdings mit einigen Verletzungssorgen kämpfen. Neben dem langzeitverletzten Tobias Wolf fielen Torwart Patrick Lohoff, Jan Strauch, Kapitän Vadim Erbis und Andre Pliskat aus. Trotzdem begannen die Stifter gut und übten viel Druck auf die Holser Mannschaft aus. Man merkte, dass der Abstiegskampf angenommen wurde. Man stand gut und ließ keine Chancen der Gäste zu. In der 31.Minute konnte Sebastian vom Hofe einen Befreiungsschlag der Holser per Kopf auf Lars Rullkötter weiterleiten. Dieser lupfte den Ball sehenswert über den Torwart. 1-0

Zuvor kam Jan-Philipp Bönker gleich zu mehreren Großchancen.
In der 2. Halbzeit flachte das Spiel etwas ab. In der 71. Minute kam der gastierende BV-Keeper Thomas Jording zu einer Glanzparade und hielt somit das 1-0 für die Stifter, ehe Koray Sarialtin in der 75. Minute zum 2-0 Endstand verwandelte.

Es spielten für den BV 21:

Tor: Thomas Jording
Abwehr: Christian Schnittger (c), Tobias Schwabe, Jörn Quest
Mittelfeld: Sebastian Baumann, Sebastian vom Hofe (70. Christian Schwabe), Viktor Wittich, Koray Sarialtin, Lars Rullkötter(75. Christian Heidenreich)
Angriff: Jan-Philipp Bönker(88. Marcel Wißkamp), Sven Schröder

Veröffentlicht in 2. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.