yedi – sıfır, voll vergeigt!

3. Mannschaft

siebentore„Es war einer dieser Tage, an denen man besser im Bett geblieben wäre, zumindest wenn man denn die Nacht überhaupt in einem verbracht hatte“, so Pätrick Wasserdrücker von Sky Kreisliga in der abendlichen Analyse des Spitzenspiels BV21 Tripple Power gegen die Jungs mit dem Halbmond in der Flagge.

„Wir haben gestern Abend einfach zu lange an der Flasche gearbeitet und haben das Wesentliche, nämlich die intensive Vorbereitung auf die korrekte Schleife, vorm Spiel vermissen lassen“,  kommentierte ein designierter Michael B., der trotz bärenstarker Vorbereitung aktuell nur die Bank wegdrückt.  Nach der Niederlage in der vergangenen Woche wollten die Edelreservisten aus dem Friedenstal in dieser Woche alles besser machen. Doch irgendwie klappte auch an diesem Sonntag nicht das, was man sich in den detailverliebten, oft opportunistischen, kleinlichst vorgetragenen Taktiktreffen vorgenommen hat. „Wir wollten über die Flügel glänzen, auf dem Klavier überzeugen und mit der neu einstudierten 1-9-1 Taktik (1 Ball, 9 Zuschauer, 1 Tor) die ersten Punkte einfahren“, so Trainer Kruse. Leider ging der Plan mal wieder nicht auf und der ein oder andere hatte sich sogar nen Sonnenbrand eingefangen. Es bleibt festzustellen: Schön sind wir schon, schön spielen müssen wir noch üben…

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name
Mail
Website