Wieder kein gutes Wochenende für den BV

the club

Ein zehnminütiger Totalausfall hat dem BV 21 Stift Quernheim einen möglichen Heimsieg in der Fußball-Bezirksliga gekostet. Gegen die aufstrebenden Kicker des SV Kutenhausen/Todtenhausen unterlag das Team von Coach Michael Albrecht mit 2:4 (1:4). Dabei hatte alles so gut angefangen. Schon nach sechs Minuten brachte René Budde seine Farben gegen den Favoriten aus Minden mit 1:0 in Führung. Die Gäste zeigten sich von der guten Anfangsphase der Stift Quernheimer beeindruckt und hatten Glück, dass das BV-Sturmtrio um Budde, Reneé Terbeck und Alexander Herrmann mit einer ihrer zahlreichen Gelegenheiten das zweite Tor nachlegten. „Wenn wir das zweite Tor machen, kommen wir auch nicht so in die Bredouille und gehen schließlich unter“, so Albrecht, dem die Spielweise seiner Schützlinge ab der 24. Minute, als der SVKT nach einer Ecke durch den Kopfball von Sebastian Schlieske zum 1:1 ausglich, mächtig stank. Mehr….

Die Zweite Mannschaft verlor gegen Tus Fa Dünne durch eine Reihe unglücklicher Aktionen mit 1:4. Und auch die dritte Mannschaft konnte keine Punkte für den BV einfahren, sie verlor auswärts mit 0:2.

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name
Mail
Website