„Stifte“ verabschieden sich aus Titelrennen

Weil der BV Stift Quernheim eine mangelhafte Chancenverwertung an den Tag legte, hat die Truppe von Coach Michael Albrecht ihr Heimspiel in der Fußball-Kreisliga A gegen den TuS Bruchmühlen verloren. Nach der 2:3 (1:2)-Niederlage scheint die letzte Chance im Kampf um die Meisterschaft vertan.»Wir waren von Anfang an hellwach«, befand ein gut gelaunter TuS-Trainer Dietrich Rutenkröger nach Spielende. Beweis dafür war, dass Bruchmühlen bereits in der dritten Minute in Front ging. Nach einem langen Ball von »FichtenKnipser« Hendrik Meyer erzielte Sebastian Guderian die Gästeführung[…]

(Quelle: BZ vom 11.04.11)

Um den kompletten Artikel zu lesen, einfach auf das Bild klicken.

Veröffentlicht in the club.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.