Sperre gegen fünf Spieler aus Spenge

Nachdem vor gut einer Woche die Fußball-Partie zwischen Sancakspor Spenge und dem FC RW Kirchlengern II in der Gruppe 2 der Kreisliga B nach Ausschreitungen abgebrochen werden musste, gibt es nun erste Konsequenzen gegen die gastgebende Mannschaft aus Spenge. Der Fußballkreis Herford sperrte die Sancakspor-Spieler Ismet Acarol, Gökhan Cavdar, Mesut Topuz und Suad Boyraci per Einstweiliger Anordnung bis zur Verhandlung durch die Kreisspruchkammer. Aufgrund der Eintragungen und des Sonderberichts des Schiedsrichters wurde außerdem der Spenger Spieler Ismail Cinar „bis auf weiteres“ gesperrt und der Fall an die Kreisspruchkammer verwiesen.
Bezüglich einer Wertung der beim Stand von 4:1 für RWK II in der 88. Minute abgebrochenen Begegnung gab es von Staffelleiter Frank Pauliks keine Entscheidung. Auch hier wird zur Entscheidung die Kreisspruchkammer hinzugezogen.

Unterdessen hat der Verein Sancakspor Spenge seine 2. Mannschaft aus der Gruppe 2 der Fußball-Kreisliga C zurückgezogen. Wie Spielleiter Marcel Ta bestätigte, bleiben die bislang gespielten Partien in der Wertung, da der fünftletzte Spieltag bereits ausgetragen wurde. Die letzten noch ausstehenden Begegnungen der Spenger Reserve werden nun mit 2:0 für den jeweiligen Gegner gewertet.

(Quelle: NW vom 03.05.11)

Veröffentlicht in the club.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.