Siebers rettet Punkt

Fußball-Bezirksliga

Bad Salzuflen (sp). Ein Last-Minute-Treffer von Pascal Siebers hat Fußball-Bezirksligist BV 21 Stift Quernheim ein 1:1 (0:0) beim TSV Schötmar gerettet. Die Gastgeber waren zehn Minuten zuvor durch Mahir Karak in Führung gegangen. »Da waren wir einmal nicht ganz konzentriert«, kommentierte Trainer Frank Schwöppe das 0:1. »Für die letzten zehn Minuten habe ich vor meinem Team größten Respekt. Sie haben noch einmal richtig Gas gegeben.«

Die Stift Quernheimer standen in der ersten Halbzeit ziemlich tief und das Spiel war eher auf Konter ausgerichtet – auch wenn das vom Trainer nicht unbedingt so vorgesehen war. Sebastian Kropp freistehend und Niklas Wüllner vergaben schon in der ersten Hälfte gute Chancen, mehr Anteile am Spiel hatte aber der TSV. Nach dem Seitenwechsel verschoben die »Stifte« ihr Spiel dann etwas weiter nach vorne und waren ein wenig näher am Führungstor als der Gegner. »Der Zeitpunkt unseres Ausgleichs ist glücklich, aber das 1:1 letztlich verdient«, bilanzierte Schwöppe.

TSV Schötmar: Bayindir – I. Siviloglu, Öztürk, Dinkelborg, Cakmak, Akman, S. Siviloglu, Turp, Karak (84. Arslan), Bakir (68. Cikdemtepe), Aytan.

BV 21 Stift Quernheim: Wachowski – Hebrock, Weinhardt, Fahrnow, Kropp (62. Siebers), Strauch, Vette, Wester, Carvalho (46. M. Laege), Wüllner, Ebmeyer (80. Gierasinski).

Tore: 1:0 Karak (81.), 1:1 Siebers (90.).

(Quelle: Bünder Zeitung vom 02.11.2015)

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.