Schon nach 15 Minuten ist alles klar

1. Mannschaft, Saison 12/13

FUSSBALL-BEZIRKSLIGA: BV Stift Quernheim gewinnt bei Union Minden 3:0

Kirchlengern (tbv). Der BV Stift Quernheim hat sich durch einen 3:0 (3:0)-Erfolg bei Union Minden in der Fußball-Bezirksliga auf den fünften Tabellenplatz vorgeschoben.

Es war ein absolut ungefährdeter Sieg gegen einen absolut ungefährlichen Gegner“, fasste BV-Trainer Michael Albrecht die Partie in wenigen Worten zusammen. Bereits nach einer Viertelstunde hatten seine Akteure im Prinzip für die Entscheidung gesorgt. Zunächst stand in der 6. Minute Alexander Deuchar nach einem Steilpass von Daniel Kreimer frei vor Mindens Keeper Christian Funk und überwand diesen zur Gästeführung. Keine 60 Sekunden später traf Lars Wißmann nur die Latte des Union-Tores. Das 2:0 für Stift Quernheim folgte dann aber in der 15. Minute, als Deuchar für Kropp auflegte, der dann vollendete.

Fünf Minuten vor der Pause passte Wißmann den Ball durch die Schnittstelle der Mindener Abwehr auf Deuchar, der wieder völlig frei stand und zum 3:0 traf. Die abstiegsgefährdeten Hausherren fanden darauf im zweiten Durchgang keinerlei Antwort mehr. „Ich glaube, unser Torwart Georg Wachowski hat nur einen einzigen Ball halten müssen“, sagte Albrecht. Die Gäste hingegen ließen noch einige gute Konterchancen zu einem höheren Sieg aus.

(Quelle: Neue Westfälische vom 29.04.2013)

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name
Mail
Website