Pokal bleibt im Friedenstal!

Am gestrigen Abend wurde der Bürgermeisterpokal zwischen dem BV 21 Stift Quernheim, VfL Klosterbauerschaft und dem FC RW Kirchlengern ausgetragen. Dabei gewannen die Mannen um Trainer Michael Albrecht die beiden Spiele gegen die Ortsnachbarn aus Kirchlengern und Klosterbauerschaft und konnten den Pokal verteidigen. Zunächst setzte man sich mit 3:0 gegen den VfL Klosterbauerschaft durch und im kleinen Finale gewann man mit 1:0. Der Pokalwettbewerb musste am Ende abgebrochen werden, da der heftige Regenschauer den Platz komplett mit Wasser bedeckt hatte. Der Bürgermeisterpokal wurde erstmals 2009 von Rüdiger Meier (Bürgermeister Kirchlengern) eingeführt und seitdem gewann der FC RW Kirchlengern einmal den Pokal und die Mannschaft vom Friedenstal hielt diesen schon stolze zweimal in die Luft. Glückwunsch!

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.