COVID-19

 

TRAININGS- UND SPIELBETRIEB BIS AUF WEITERES EINGESTELLT!

Aktuelles

Alle Informationen rund um das Thema COVID-19 bekommen Sie auf dieser Seite.

Weiterlesen

1. Mannschaft

Hier erfahrt Ihr alles zu unserer 1. Mannschaft mit Informationen zum Kader, Spielplan und Statistiken.

Weiterlesen

2. Mannschaft

Hier erfahrt Ihr alles zu unserer 2. Mannschaft mit Informationen zum Kader, Spielplan und Statistiken.

Weiterlesen

… lade FuPa Widget …

… lade FuPa Widget …

NEWS

Transfercoups der Zweiten geben einen aus!

Die Neuzugänge der Zweiten Mannschaft laden ein und wollen sich durch allerlei Gaben dem Verein, den Menschen und dem Kunstrasen näher bringen. Die Begründung in diesem Vorgehen liegt ursächlich in der Aufrechterhaltung und Neuorientierung der sozialen Kontakte sowie der Vergrößerung der individuellen gesellschaftspolitischen Dimensionen der ehrenwerten Adressaten. Als gesetzliche Grundlage kann auf die zahlreichen Absichtserklärungen […]

Stift2 – RWK3 nur 4:0!

Schönes Wetter, viele Zuschauer, gemähter Kunstrasen und Kirchlengern als Gegner. Perfekte Eckdaten für ein tolles Spiel auf Stifter PVC. „Wir haben hier noch etwas gutzumachen!“ So ein Stifter Anhänger vor dem Spiel. Bezogen war das Ganze auf die Auswärtsniederlage in der vergangenen Saison, man verlor 0:2 und Kirchlengern tanzte und sang als gäbe es kein […]

Die Holser Konter sitzen!

BV 21 Stift Quernheim lässt sich beim 1:4 gegen den VfL Holsen vorführen. Nach Spielende war Uwe Klausmeier vollkommen bedient. 90 Minuten hatte der Trainer des Fußball-Bezirksligisten BV 21 Stift Quernheim mit ansehen müssen, wie seine Schützlinge sich gegen den VfL Holsen dilettantisch auskontern ließen und am Ende mit 1:4 (0:1) untergingen… mehr

Drei Teams, vier Punkte!

(NW) Der BV Stift Quernheim hat seinen ersten Punkt in der laufenden Saison der Fußball-Bezirksliga eingefahren. Beim hoch gehandelten SV Hausberge erkämpfte sich das Team von Trainer Uwe Klausmeier ein torloses Remis. „Damit kann ich gut leben“, sagte Klausmeier nach der Partie.

Der Coach zeigte sich besonders zufrieden, dass seine Mannschaft in der Defensive weit besser agierte als in der Vorwoche gegen den Bünder SV. Allerdings hatte Klausmeier insgesamt auch eine defensivere Taktik gewählt und Stürmer Renée Terbeck ins Mittelfeld zurückgezogen. Aber auch mit zwei Spitzen war Stift Quernheim vor der Pause das gefährlichere Team.