Kuntschik wird Trainer beim BV Stift Quernheim

1. Mannschaft

Ralf_KuntschickNachfolger von Frank Schwöppe tritt im neuen Jahr sein Amt an

Rolf Kuntschik übernimmt beim Fußball-Bezirksligisten BV Stift Quernheim das Traineramt und damit die Nachfolge von Frank Schwöppe, von dem sich der Verein Mitte Oktober getrennt hatte. Der neue Coach wird allerdings erst in der Vorbereitung auf die Rückrunde mit seiner Arbeit beginnen. Bis dahin bleibt Michael Hanke, Sportlicher Leiter der Stift Quernheimer, interimsweise im Amt.

„Rolf ist derzeit beruflich sehr eingespannt, daher haben wir uns darauf geeinigt, dass er zur Rückrunde das Amt antritt“, so Michael Hanke. „Bis dahin hat er Zeit, das Team weiter kennenzulernen und sich auf die Aufgabe vorzubereiten. Wir sind uns sicher, dass er der richtige Typ Trainer für die Mannschaft ist und freuen uns, dass wir ihn bekommen konnten. Die Art und Weise, wie er den Fußball sieht und lebt, passt einfach, die Gespräche mit ihm waren beeindruckend“, blickt der Sportliche Leiter der zunächst bis zum Ende der kommenden Saison angelegten Zusammenarbeit optimistisch entgegen.

Der 57-jährige Kuntschik, als Spieler in der zweiten Bundesliga für den SC Herford aktiv, ist in der regionalen Fußballszene bestens bekannt. So gelang ihm mit dem Bünder SV 2003 der Aufstieg in die Landesliga, als Trainer des FC Bad Oeynhausen stieg Kuntschik unter anderem 2011 in die Verbandsliga auf. Zuletzt war der Realschullehrer beim SV Kutenhausen-Todtenhausen in der Bezirksliga tätig.

(Quelle: FuPa.net vom 05.11.2016)