Kaltstart für Bezirksligisten

FUSSBALL: Holsen und Stift Quernheim spielen auf eigenem Platz

Bünde/Kirchlengern. Der Winter hat sich vorerst verabschiedet, so dass in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag zumindest einige Partien des 16. Spieltages gespielt werden können. Somit werden die Spiele des VfL Holsen gegen Union Minden und des BV Stift Quernheim gegen Union Varl in jedem Fall stattfinden. Die auf Rasen angesetzten Auswärtsspiele von RW Kirchlengern beim TuS Lohe und des SV Rödinghausen II in Hausberge dagegen fallen aus.

BV Stift Quernheim – SpVg. Union Varl. Das Wort „Winterpause“ war für die Stift Quernheimer in diesem Jahr ein Fremdwort. „Wir sind bereits seit Anfang Januar wieder im Training und haben unsere Einheiten bei fast optimalen Bedingungen wie geplant absolvieren können“, sagte Michael Albrecht, Trainer des Tabellenfünften. Für die optimalen Bedingungen gesorgt hatten die Quernheimer Spieler selbst, die in Eigenregie einen Teil des Kunstrasenplatzes von Schnee und Eis befreiten. „Testspiele waren allerdings aus Ermangelung an Gegnern leider nicht möglich, da alle anderen Ligen erst deutlich später wieder anfangen“, bedauert Albrecht ein wenig die fehlende Matchpraxis. „Dennoch sollten wir eigentlich besser vorbereitet sein als der Gegner, da Varl ja nur über einen Rasenplatz verfügt.“

An Hallenturnieren hatten die Quernheimer mit Ausnahme des Widufix-Cups bewusst nicht teilgenommen. „Meinen Spielern ist die Verletzungsgefahr auf dem normalen Hallenboden zu groß, daher haben wir alle Einladungen abgesagt“, so Albrecht. Vor seinem Meisterschaftsdebüt steht bei den Quernheimern Ersatztorhüter Marwin Wilke, da die etatmäßige Nummer eins Georg Wachowski sich noch in einem bereits länger geplanten Urlaub befindet. Zudem steigt Tim Menne nach einer Operation erst in der kommenden Woche wieder ins Training ein. Ansonsten meldeten sich alle Spieler einsatzbereit.

[…]

(Auszug aus der NW vom 02.02.2013)

Veröffentlicht in 1. Mannschaft, Saison 12/13.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.