Horst hat wieder zugeschlagen!

Zweite Mannschaft kommt immer mehr in Fahrt.

Sonntag,25.Oktober um 16:47 war es soweit: Die zweite Mannschaft des BV Stift Quernheim besiegt den bis dahin drittplatzierten SV Spradow und das nicht mal unverdient. Die Zuschauer sahen ein sehr engagiertes Spiel beider Mannschaften, doch war der SV Spradow nur im Mittelfeld überlegen und konnte sich nur wenige Torchancen erarbeiten. Die zweite Mannschaft dagegen ließ sich nicht von der zuletzt starken Offensive des SV Spradow beeindrucken und setzte mit sehr guten Chancen in der 25.Minute und kurz vor der Halbzeit ein Zeichen. Mit 0:0 ging es in die Kabinen und Malte Schlumpf stimmte alle noch einmal ein. Für den Gelb-Rot gefährdeten Mario Mock kam dann Mario Pfostenschröder ins Spiel und zeigte sich als würdige Vertretung. Nach seinen drei Flic-Flacs und anschließendem Rad, das Mario übrigens super beherrscht, leitete er viele Aktion Richtung gegnerisches Tor ein. In der 70.Minute war es dann soweit und Horst ballt die Fäuste in die Höhe. Es ist das 1:0 und damit der Siegttreffer. Der Name Horst kommt von unserem Kopfballungeheuer Jan-Phillip Bönker nachdem er zwei Kopfball-Tore in einem Spiel geschossen hat und damit der Horst vom BV ist.

Wir sagen Danke Horst, auf das du uns noch weitere Tore lieferst.

Veröffentlicht in the club.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.