Gekratzt, gekämpft, gewonnen!

3. Mannschaft

BV III schafft Sensation und schlägt B-Ligisten Vfl Menninghüffen II mit 2:1!

Es war kein schönes Spiel der dritten Mannschaft aber es war kämpferisch eine klasse Leistung. Man könnte auch sagen, dass es die Abwehrschlacht vom BV war. Denn der Vfl Menninghüffen ließ den Ball gut laufen und hatte in den ersten Minuten schon dicke Chancen um in Führung zu gehen. Nach 15 Minuten schlug der Ball dann hinter C. Kruse ein und es stand damit 0-1. Doch die Stifter Jungs ließen nicht locker und kämpften sich in die Party. M. Mock und M. Schröder hatten einige Gelegenheiten um den Ausgleichstreffer zu erzielen. In der 30. Minute schiebte M. Schröder den Ball über die Linie, nachdem S. Kröger in sensationell in Szene gesetzt hatte. Mit 1-1 ging es dann in die „Kabine“(momentan eher ein Bunker) und die Stifter konnten einmal Luft holen. In Hälfte zwei hielt die Abwehrreihe der dritten Mannschaft dicht und man lauerte auf Konter. Nach einem gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld wird M. Behring auf links geschickt und spielt den Ball quer zu Piere, der sich ans Herz fasst und den Ball unten rechts einschlagen lässt. Es steht 2-1 für die Stifter Boys und sie können es kaum glauben. Dennoch wurde frech nach vorne gespielt und so kam es zu der ein oder anderen Torchance. Am Ende gewinnt die dritte Mannschaft mehr oder weniger verdient das Spiel, aber für die Einstellung und kämpferische Leistung haben sie es sich alle mal verdient.

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name
Mail
Website