Eingespielter Kader als Trumpfkarte

090712_1906_heprod_images_foto_5_27_10_2_20090713_000137565211_aufmacherKirchlengern. Für den BV 21 Stift Quernheim gibt es zum Saisonstart in die Fußball-Kreisliga A nur einen Weg. Nach dem enttäuschenden Abstieg aus der Bezirksliga tritt das Team um Trainer Michael Albrecht die neue Serie mit dem Ziel an, den direkten Wiederaufstieg zu erreichen.

Diese Marschroute erscheint für den Coach nur logisch. „Dieses Team ist stark genug für die Meisterschaft. Im Gegensatz zum letzten Jahr sind wir sogar besser aufgestellt“, gibt sich Albrecht selbstbewusst. Insgesamt zehn Spieler haben das Stift Quernheimer Friedenstal in der…mehr

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.