Das Kropp-Torfestival

FUSSBALL-KREISLIGA A, HF: Drei Tore beim 3:2-Sieg der „Stifte“ bei TuRa Löhne

Löhne. Meister BV Stift Quernheim war am Freitagabend zu Gast in Löhne-Ort. Im vorgezogenen Spiel des 25. Spieltages in der Fußball-Kreisliga A gewannen die „Stifte“ mit 3:2 (1:1) und rangieren weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze des Herforder Fußball-Oberhauses.

Der Tabellenzweite TuRa Löhne verkaufte sich in diesem Spitzenspiel vor stattlicher Kulisse sehr gut. In der ersten Halbzeit setzten die Gastgeber immer wieder gezielt Nadelstiche. Das schnelle Stifte-Spiel kam nicht so recht auf Touren, dennoch erspielten sich die Gäste die ersten beiden vielversprechenden Torchancen durch Torjäger Sebastian Kropp (4., der als Hereingabe gedachte Ball mit dem Rücken zum Tor tanzte plötzlich auf der Latte ins Toraus) und der freistehende Christian Fahrnow (7.) schoss weit vorbei. Dann kamen aber die TuRaner, die kämpferisch und spielerisch in einem Spiel auf Augenhöhe überzeugten, gefährlich vor das Gäste-Gehäuse: Nach einer Linksflanke von Sergej Schloß tanzte der Ball wie schon auf der anderen Seite auf der Latte (11.) und dann schoss Marcel Ayub links freistehend hoch über das Tor (14.) – und kurz darauf klingelte es im Stifte-Kasten. Nach einem super Pass von Julian Wehmeyer in die Gasse schoss Mehmet Arpaci flach zur Führung ein (15.). Doch der stets brandgefährliche Stifte-Torjäger Sebastian Kropp markierte den Ausgleich (33.) nach einem Pass von Nico Fiedler in die Gasse.

Nach der Pause blieb dieser Spitzentanz weiterhin hochklassig – und Kropp machte mit seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor den Unterschied. Mit den Toren zum 2:1 und 3:2 baute er seine Führung in der Torjägerliste aus (jetzt 36 Tore). Umit Akman hatte zwischenzeitlich mit einem Linksschuss das 2:2 markiert. Arpaci verpasste mit einem Kopfball das 3:3 (90.).

TuRa Löhne: Krüger; Schulz (84. Lehmann), Kleemeier, Wiemamn, Stahlsmeier, Wetsch, Schloß, Ayub, Arpaci, Akman, Wehmeyer.

BV Stift Quernheim: Wachowski; Kröhnert, Fiedler, Wuttke, Weinhardt, Fahrnow, Zumkehr (66. Wißmann), Terbeck (63. Kreimer), Mendes (46. Yakmaz), Grimmer, Kropp.

Tore: 1:0 (15.) Arpaci, 1: 1 (33.) Kropp, 1:2 (66.) Kropp, 2:2 (70.) Akman, 2:3 (87.) Kropp.

(Quelle: NW vom 12.05.12)

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.