BV Stift Quernheim mit souveränem 4:1-Auswärtssieg

svkt07-bv1

svkt07-bv1Bezirksliga, Staffel I: Quernheim siegt beim SV Kutenhausen-Todtenhausen. Blitzstart durch Fabian Ebeling.

Der BV Stift Quernheim ist in der Tabelle der Bezirksliga, Staffel 1 auf dem Vormarsch. In einem vorgezogenen Spiel beim SV Kutenhausen-Todtenhausen setzten sich die Schützlinge von Trainer Rolf Kuntschik am Freitagabend verdient mit 4:1 (1:0) durch.

„Kutenhausen hat es uns nicht einfach gemacht und gut dagegen gehalten“, erklärte Kuntschik nach dem Gastspiel bei seinem ehemaligen Verein. Der Quernheimer Sieg allerdings war verdient, weil die Gäste im Bereich Spielaufbau und -struktur einfach besser waren.

In die Karten spielte dem BV Stift Quernheim die frühe Führung, die Fabian Ebeling bereits in der 2. Minute erzielte, Danach passierte trotz Quernheimer Überlegenheit bis zur Pause nur noch wenig. Nach dem Seitenwechsel ging es dann aber Schlag auf Schlag: Zunächst erhöhte Patrick Langer auf 0:2, dann kam der SVKT zum Anschlusstreffer. Im direkten Gegenzug erzielte Kai Krüger das 1:3, ehe Jannik Korte alles klar machte.

Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Fabian Ebeling (2.), 0:2 Patrick Langer (54.), 1:2 Yannik Niermann (57.), 1:3 Kai Krüger (59.), 1:4 Jannik Korte (84.)

(Quelle: FuPa.net vom 02.11.2018)