FC Muckum I – BV I

Kein gutes Spiel, aber 3 Punkte in der Tasche! Die erste Mannschaft des BV 21 sicherte sich am gestrigen Sonntag wichtige drei Punkte im Meisterschaftskampf. Michael Albrecht betont zwar, dass der SV Rödinghausen klar favorisiert sei im Titelrennen, man aber bei einem Ausrutscher der Kontrahenten sofort da sei. Ein schwer bespielbarer Rasen in Muckum machte es den 22 Akteuren auf dem Feld nicht leicht Fußball zu spielen. Nach einem krassen Missverständnis zwischen dem Torwart und dem Innenverteidiger des Muckumer FC, nutzte Julian Albrecht seine Chance und traf zum 1-0. Durch einen leichtsinnigen Ballverlust im Mittelfeld, ließ man dem FC Muckum genug Raum um ein Tor zu erzielen. Es ging mit 1-1 in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel spielte nur noch der FC Muckum, aber gerade in dieser Phase erzielte Sebastian Kropp das wichtige 2-1 für die „Stifter“. Mit dem Schlusspfiff netzte „Kroppi“ noch einmal ein. Endstand BV I- FC Muckum 3:1. Den ganzen Artikel aus der Bünder Zeitung entnehmt ihr vom Foto.

Veröffentlicht in the club.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.