Albrecht wechselt den Sieg ein

Rödinghausen. Es war ein munteres und spannendes Spiel zwischen dem TuS Bruchmühlen und dem BV 21 Stift Quernheim in der Fußball-Kreisliga A. Hätten beide Teams ihre Chancen besser genutzt, wären wohl deutlich mehr Tore gefallen. Am Ende siegten die Gäste aus Kirchlengern mit 3:1 (1:1).

Der TuS Bruchmühlen legte los wie die Feuerwehr. Schon nach zwei Minuten musste BV-Keeper Georg Wachowski hinter sich greifen, womit die Serie der Gäste von fünf Spielen ohne Gegentor früh gerissen war. Benjamin Rentz brachte den Ball per Einwurf in den Strafraum. Dort fühlte sich keiner für Stürmer Hendrik Meyer verantwortlich…mehr

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.